Airbrush

Airbrush Definition

Der oder die Airbrush, auch Luftpinsel, ist ein Apparat zur Zerstäubung von Medien. Die Airbrush wird auch „Kleine Schwester der Spritzpistole“ genannt.

Airbrush Senjo Color PRO
Airbrush Senjo Color PRO – Double Action mit Fließbecher

Im Gegensatz zum Pinsel können hier die Medien sehr fein zerstäubt und damit sparsam aufgetragen werden. Auch feine Verläufe sind einfacher zu realisieren als z.B. mit dem Pinsel. Im kosmetischen Bereich wird die Airbrush geschätzt, da man hier die Medien berührungslos, und damit besonders hygienisch auftragen kann.

Airbrush Geschichte

Ursprünglich wurde die Airbrush von einem amerikanischen Zahnarzt zur Zerstäubung feiner Medien im Rachenraum entwickelt.
Bis zur Durchsetzung des Computers zur Bildbearbeitung wurde die Airbrush vorwiegend zur Bildretusche eingesetzt.

Airbrush Funktionsweise

Das in einem Farbbecher befindliche, flüssige Medium wird mittels Druckluft aus der Düse gesaugt und zerstäubt. Hierzu wird die Farbe aus dem Farbbecher in die Düse geleitet, welche von einer Nadel verschlossen wird. Nun wird die Druckluft im Düsenkopf an der Düse vorbei geleitet. Wenn die Nadel jetzt zurückgezogen wird, öffnet sich die Düse, und es entsteht ein Sog, der die Farbe aus der Düse zieht um sie anschließend im Luftkopf mit der Luft zu vermischen. Die austretende Luft/Farbmischung strömt nun trichterförmig aus der Öffnung des Luftkopfes.

Airbrush Evolution durchgeschnitten
Airbrush Evolution durchgeschnitten zu Ansicht der Funktionsweise

Airbrush Arten

Grundsätzlich ist zwischen der Singel Action(auch einfache Hebelfunktion) und der Double Action(doppelten Hebelfunktion) zu unterscheiden.

Bei der Singeleaction werden Luft und Farbe gleichzeitig freigegeben. Es wird also der Hebel gedrückt, oder gezogen und der Sprühnebel entsteht auf einen Schlag. Anwendungsbeispiel: Spraydosen, einfache Spritzpistolen.

Bei der Double Action können Luft- und Farbzufuhr unabhängig voneinander geregelt werden.

Variante 1: Klassische Double Action
Der Hebel wird gedrückt um Luft ausströhmen zu lassen. Nun kann durch ziehen des Hebels eine beliebige Farbmenge zugegeben werden. Vorteil: Es kann der Sprühnebel für Flächen und unterschiedlich starke Linien eingestellt werden.

Variante 2: Double Action mit gekoppelter Hebelfunktion
Hier wird der Hebel nur ein eine Richtung bewegt und ausschließlich nach hinten gezogen. im ersten Viertel des Weges strömt Luft aus der Düse, bei weiterem Ziehen nach Hinten wird die Farbe zugegeben wie bei der klassischen Doble Action. Vorteil: Es ist nu noch eine Hebelbewegung erforderlich bei vollem Funktionsumfang.

 

Ähnliche Einträge

About Senjo Color Peter

Redakteur Bodypainting.net seit 1999 - Bodypainting und MakeUp Spezialeffekte - Entwicklung und Vertrieb von Körperfarben, Schulung für Künstler, Theater, Show- und TV-Produktionen.