Schwammpinsel im Test

schwammpinsel

Schwamm am Stiel vs. Airbrush

Wer dünne Farbschichten auftragen möchte, oder mit Schablonen feinteilige Motive sprühen will, kommt heute um die Airbrush nicht mehr herum. Oder doch?

schwammpinsel beispiel rose

Es gibt sie schon seit Jahren. Aber der große Durchbruch konnten die flauschigen Bälle am Stiel bei den Facepaintern und Bodypaintern noch nicht landen. Warum eigentlich?

Ich habe die Teile mal an einfachen Schablonen getestet und bin echt begeistert! Ein Tropfen Farbe auf den Handrücken, die Schablone in der Hand, den Schwammpinsel in der Anderen. Nun mit dem Schwämmchen Farbe aufnehmen, etwas trocken tupfen, dass uns nachher nichts unter die Ränder läuft, und der „Pinsel ist geladen“.

Jetzt kann ich die Schablone auf dem gewünschten Untergrund auflegen und mit dem Schwammpinselchen das Motiv auf den Untergrund tupfen. Fertig!

Sieht aus, wie gedruckt, oder?

Auch für feine Farbübergänge beim Schminken ist der Schwamm am Stiel sehr gut geeignet. Daher wird er auch als MakeUp Blender verkauft.

Ich liebe meine Airbruhes. Aber wenn ich mal kleine Motive auf die Haut stempeln möchte, erspare ich mir gerne das Putzen.

Wer es auch mal testen möchte, bekommt die Schablonentupfer z.B. bei Theatermakeup.de

pinselblender

About Senjo Color Peter

Redakteur Bodypainting.net seit 1999 - Bodypainting und MakeUp Spezialeffekte - Entwicklung und Vertrieb von Körperfarben, Schulung für Künstler, Theater, Show- und TV-Produktionen.