Bodypainting Farbe

Ähnliche Einträge

Bodypainting Farbe, buntes MakeUp, kosmetische Körperfarbe, zur Dekoration des Körpers

Die Geschichte der Bodypaintingfarbe ist so alt wie die Geschichte des Bodypainting. So hat sie sich im Laufe der Jahrtausende in vielen Facetten gezeigt.

Geschichte

Die ersten Bodypaintingfarben werden wohl die Erdschlämme gewesen sein, wie sie heute noch von einigen Naturvölkern verwendet werden. Sie dienten seit jeher zum Schutz vor der Sonne und als symbolträchtiges visuelles Kennzeichen für Rituale, Jagd, oder Krieg.

Später wurden die erdigen Pigmente mit Ölen zu ersten Bodypainting Ölfarben angemischt. Das war die Grundlage für alle Weiterentwicklungen:

Neben chemischen Pigmenten werden vor allem für Kosmetika Minerale und Oxide mit verschiedenen Bindemitteln zu Rouge, Lippenstift, Foundations, oder zu Bodypainting Farben.

Farbarten

Wir unterscheiden in erster Linie zwischen festen Farben(auch Cakes) und flüssigen Farben(z.B. Airbrush Farben). Sie werden mit Schwamm und Pinsel, oder mittels Airbrush aufgetragen.
Weiter unterscheiden wir sie nach ihrer Basis. So gibt es fetthaltige, alkohollösliche und wasserlösliche Farben.

Haut – Gesundheit

Die Gesundheit sollte auch hier bei Bodypainting Farben an erster Stelle stehen. Für SFX Spezialeffekte muss der Schauspieler schon mitunter einige Hautrötungen in Kauf nehmen.
Beim Bodypainting müssen wir beachten, dass wir für die Haut unserer Modelle verantwortlich sind und dashalb einiges zu beachten haben.
So sollten z.B. nur kosmetische Farben nach KVO(Kosmetikverordnung der EU) verwendet werden. Die Inhaltsstoffe sind hier nicht nur getestet und zugelassen, sondern auch sachlich korrekt auf dem Etikett angegeben. Wenn es trotzdem zu allergischen Reaktionen kommen sollte, können diese hier stark eingegrenzt werden. Im Allgemeinen wissen Allergiker schon im Vorhinein, worauf sie reagieren.

About Senjo Color Peter

Redakteur Bodypainting.net seit 1999 - Bodypainting und MakeUp Spezialeffekte - Entwicklung und Vertrieb von Körperfarben, Schulung für Künstler, Theater, Show- und TV-Produktionen.